Was ist Diabetes?
Woran erkennt man Diabetes?
Hypoglykämie
Was bedeutet HbA1c?
Fehlerquellen beim Blutzuckermessen
Zeigt her Eure Füße
Spätschäden
Diabetes-Journal
Deutscher Diabetiker Bund DDB
Deutsche Diabetes-Gesellschaft DDG
Insuliner
Dia Kids
IDAA
Diabetesindex
Diabetes Netzwerk Deutschland
Infos für Kids & Eltern
allgemeine Informationen
Diabetiker - Verbrauchsmaterial
Spanisches Ambiente in Rhede
Kochrezepte für Diabetiker
Diabetologen
Schwerpunktpraxen
Ernährungsberatungen
Podologen & med. Fußpflege
Info's
Tipps          
Impressum
Haftungsausschluß
Datenschutzerklärung
Home
Diabetes
Links
Diabolinos
Kontakt
Di@medico im Profil
Essen und Trinken für Diabetiker
Informationi per diabetici // Italienische Diabetes Info's
Seker Hastalari Igin Bilgiler // Türkische Diabetes Info's
Informacao para diabeticos // Portugiesische Diabetes Info's
Informacije za dijabeticare // Jugoslawische Diabetes Info's
Diabetologen, Schwerpunktpraxen, Ernährungsberatungen, Podologen, med. Fußpflege
Diabetesliteratur
Infos, Tipps + Veranstaltungen
Impressum+Haftungsausschluß
Informationi per diabetici // Italienische Diabetes Info's
Seker Hastalari Igin Bilgiler // Türkische Diabetes Info's
Informacao para diabeticos // Portugiesische Diabetes Info's
Informacije za dijabeticare // Jugoslawische Diabetes Info's
Home Home Home Home Home
Diabetes - Was bedeutet HbA1c?
 

Was bedeutet der HbA1c Wert?

Wie bereits erwähnt wird der Blutzuckerwert in Milligramm pro Deziliter (mg/dl) gemessen. Das zeigt aber nur an wie viel Blutzucker im Moment im Blut vorhanden ist. Es gibt aber noch ein Laborparameter mit welchem man die Langzeiteinstellung des Blutzuckers messen kann das sogenannte Zuckerhämoglobin.

Dieses HbA1c wird auch der Langzeitwert oder das Gedächtnis des Zuckers genannt. Zum Messen dieses Wertes ist eine übliche Blutprobe nötig. im Gegensatz zum Blutzuckermesswert, welcher ja nur in Form eines Bluttropfens gemessen wird. Mit diesem HbA1c kann man ersehen wie sich die durchschnittlichen Blutzuckerwerte während der letzten sechs bis zwölf Wochen verhalten haben. Es bringt ihnen also nichts, wenn sie sich erst kurz vorm Arztbesuch an ihre Diät erinnern, der Laborwert wird Ihre Sünden verraten.

Der Normwert beträgt etwa sieben bis acht Prozent allerdings wird ein andere Wert angestrebt und zwar 6,5*. Prozent bedeutet hier Anteil an Zuckerhämoglobin am Gesamthämoglobin


* Normaler Wert wäre vier (4) bis sechs (6) Prozent, acht (8) bis zehn (10) Prozent ist ein erhöhter Wert. Liegt der Wert über 10 sollten Sie Ihre Diabeteseinstellung überprüfen denn dieser Wert ist inakzeptabel.