Was ist Diabetes?
Woran erkennt man Diabetes?
Hypoglykämie
Was bedeutet HbA1c?
Fehlerquellen beim Blutzuckermessen
Zeigt her Eure Füße
Spätschäden
Diabetes-Journal
Deutscher Diabetiker Bund DDB
Deutsche Diabetes-Gesellschaft DDG
Insuliner
Dia Kids
IDAA
Diabetesindex
Diabetes Netzwerk Deutschland
Infos für Kids & Eltern
allgemeine Informationen
Diabetiker - Verbrauchsmaterial
Spanisches Ambiente in Rhede
Kochrezepte für Diabetiker
Diabetologen
Schwerpunktpraxen
Ernährungsberatungen
Podologen & med. Fußpflege
Info's
Tipps          
Impressum
Haftungsausschluß
Datenschutzerklärung
Home
Diabetes
Links
Diabolinos
Kontakt
Di@medico im Profil
Essen und Trinken für Diabetiker
Informationi per diabetici // Italienische Diabetes Info's
Seker Hastalari Igin Bilgiler // Türkische Diabetes Info's
Informacao para diabeticos // Portugiesische Diabetes Info's
Informacije za dijabeticare // Jugoslawische Diabetes Info's
Diabetologen, Schwerpunktpraxen, Ernährungsberatungen, Podologen, med. Fußpflege
Diabetesliteratur
Infos, Tipps + Veranstaltungen
Impressum+Haftungsausschluß
Informationi per diabetici // Italienische Diabetes Info's
Seker Hastalari Igin Bilgiler // Türkische Diabetes Info's
Informacao para diabeticos // Portugiesische Diabetes Info's
Informacije za dijabeticare // Jugoslawische Diabetes Info's
Home Home Home Home Home
Essen und Trinken - Spanisch speisen in Rhede
 

Tinto Fino

Neustraße 4, 46414 Rhede
Do und Fr ab 19 Uhr, täglich nach Voranmeldung ab 10 Pers.
Tel.: 02872 - 980641
Tinto Fino - Bild Nr.1


Klein, aber fino

In Rhede reden alle davon, dass es ein Tapa - Restaurant gibt, das zwar nur so groß ist wie 0,0000001% der Weinbaufläche Spaniens (also ein kleines Restaurant), darüber hinaus aber alle essentiellen Vorzüge der iberischen Halbinsel in sich vereinigt: Am Anfang steht tapeo, der Tapetenwechsel: man geht aus dem Haus, setzt sich an eine Bar, um die Nahrungsaufnahme einzuleiten. Dazu braucht es Appetitanreger, sog. tapas: anchoas, almejas, albóndigas, oder gambas, um nur einige zu nennen. All jene, die sich dann hinreißen lassen, allzu viel davon zu naschen, können sich als tapeadores bezeichnen lassen und erliegen der Versuchung, auf die Hauptmahlzeit, dem ursprünglichen Ziel ihres tapeos, zu verzichten.
Tinto Fino - Bild Nr.2
Tinto Fino - Bild Nr.3

Tipp: Lammfiletspiesse, Mariniert vom Grill,
Spanische Weine aus unbekannten Regionen